Die Geschichte des Vereins

Wann der Verein Deutsche Schäferhunde Hennigsdorf genau gegründet wurde, ist nicht mehr feststellbar, aber als ältestes Vereinsdokument hat ein Gruppenfoto aus dem Jahr 1925 die Zeit überstanden. Somit ist der Verein etwa 100 Jahre alt.

Waren damals überwiegend Männer im Verein, so sind es heute zu etwa 75% Frauen. Auch das Hundebild hat sich im Lauf der Zeit geändert. Nicht mehr nur reinrassige Schäferhunde, wie damals in der Gründerzeit, sondern vielmehr Hunde aller Größen und Rassen bilden heute das Erscheinungsbild. Das Alter unserer ca. 20 Mitglieder reicht von 16 bis über 70 Jahre. Neben den Vereinsmitgliedern sind auch mindestens ebenso viele Gäste auf unserem Übungsplatz anzutreffen.
Ihr Wissen um die Hundeausbildung geben die Vereinsmitglieder seit ein paar Jahren auch an andere Hundehalter weiter. So werden Erziehungskurse durchgeführt. Ein Angebot, was gerne genutzt wird. So manches neue Mitglied kam über einen Erziehungskurs zu uns. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied. Bei uns machen auch viele Jugendliche mit.

Seit ein paar Jahren wird neben den "klassischen" Ausbildungsrichtungen wie Schutzdienst und Fährtenarbeit auch Agility angeboten. An einem Trainingstag kommen schnell drei bis vier Stunden zusammen und im Anschluss kann sich noch gemütlich in unserem Vereinsheim unterhalten werden. Vereinsaktivitäten stehen bei uns im Vordergrund. So fahren wir gemeinsam zu Meisterschaften oder nehmen an Wettkämpfen teil. Auch Wochenendreisen und Weihnachtsfeiern kommen nicht zu kurz. Zur Tradition ist unser SV-Wandertag am Herrentag geworden, nicht nur für die Herren.
Im Jahr 2003 war die OG-Hennigsdorf der Ausrichter der Landesgruppenausscheidungsprüfung (LGA) für Berlin-Brandenburg, welche durch das große Arrangement aller Mitglieder zu einer gelungenen Veranstaltung wurde.

 

 

SV OG Hennigsdorf e.V.

Wir machen Hundsport mit Herz und Verstand!

Trainingszeiten
_____________

Auf Grund der aktuellen Lage,
ist der komplette Übungsbetrieb bis zum 30.04.2020 ausgesetzt!